7. Forum Mediendesign 2013

Das Thema: #Heading

„Heading“ steht dabei für die kreative Übersetzung und Inszenierung des Mottos Kreativblockaden. Was den meisten beim Duschen einfällt, müssen Kreative am Fließband produzieren: gute Ideen. Ideen müssen bei internationaler Vergleichbarkeit und immer höherem Druck entwickelt werden. In Zukunft wird man mehr Energie aufwenden müssen und sich der Denkprozesse bewusst werden – ansonsten schwimmt man nur in Klischees. Doch wie macht man das? Und was macht man, wenn im Kopf Leere herrscht? Wie wird aus „Heading“auf elegante Weise „Headvertising“?


Vier Lektionen zum Thema Heading


Das Programm

14:00 Uhr:
Begrüßung durch Prof. Dr. Dietmar Barzen,
Vizepräsident Medien, RFH Köln

14:15 Uhr:
Prof. Andreas Uebele,
Grafikdesigner

15:20 Uhr:
Hermann Waterkamp,
Geschäftsführer

16:00 Uhr:
Pause

16:30 Uhr:
Stefan Weil,
Geschäftsführer

17:15 Uhr:
Marco Spies,
Interaction Designer & Markenberater

18:00 Uhr:
Christian Vogt,
Geschäftsführer

18:45 Uhr:
Pause

19:15 Uhr:
Hermann Vaske,
Autor, Produzent & Filmemacher

20:00 Uhr:
Armin Maiwald,
Filmregisseur & Autor

21:00 Uhr:
Get Together


Die Gäste auf der Bühne

Armin Maiwald

Filmregisseur, Produzent & Autor

Hermann Waterkamp

Geschäftsführer 

Marco Spies

Interaction Designer & Markenberater

Prof. Andreas Uebele

Grafikdesigner

Hermann Vaske

Autor, Produzent & Filmemacher

Stefan Weil

Geschäftsführer

Christian Vogt

Geschäftsführer


Kommunikation und Organisation: Von Studierenden für Studierende


Behind the scenes